Kinderuni: Magnesium-der unglaublich vielseitige Werkstoff

Am 13. November trafen wir uns am Hamelner Bahnhof und um 15.50 Uhr ging es mit zum Zug Richtung Hannover. Danach fuhren wir mit der U-Bahn weiter bis zum Unigebäude. Einige von uns sind zum ersten Mal U-Bahn gefahren. Das war super. Als wir ankamen, durften wir uns in einem großen Hörsaal einen Platz aussuchen.
Um 17.15 Uhr ging die Vorlesung endlich los. Der Professor wurde mit einem großen Applaus begrüßt. Er führte tolle Versuche rund um den Stoff Magnesium durch. Er zeigte z. B., dass Magnesium auch unter Wasser brennt. Um es besser beobachten zu können, wurde es ganz dunkel im Hörsaal. Diesen und viele weitere Versuche stellte der Professor vor. Am Ende durften wir noch Fragen stellen bevor es wieder zur U-Bahn Station ging. Um 19.40 Uhr kamen wir ganz müde wieder am Bahnhof an. Unsere Eltern warteten schon auf uns. Es war ein toller Nachmittag.


Zurück